Liebäugeln mit Git…

Durch CVS bin ich das erste Mal mit einer Versionsverwaltung in Berührung gekommen und seit dieser Zeit “mach ich’s nicht mehr ohne”. SVN habe ich seit den Anfängen verfolgt und konnte kaum das erste stable-release abwarten. Bislang habe ich noch nie einen Datenverlust bzw. -bschädigung erfahren und arbeite mit “Hosenträger UND Gürtel”. Doch dir Welt dreht sich weiter. Über einen Artikel in einer Fachzeitschrift stieß ich auf Mercurial und war sehr interessiert. “Git” hatte ich zwar auch schon gehört, aber nicht wirklich verfolgt.

Doch dann fand ich http://de.whygitisbetterthanx.com/
Über diese Vergleichsseite trat nun wiederum “Git” in meinen vordersten Fokus, vor allem, weil es dafür bereits eine Schildkröte für den Windows-Explorer gibt, als auch mit EGit [zu deutsch:"Igitt" ;-)  ] ein Plugin für Eclipse.
Weiterhin ist wichtig, dass die Gemeinde um dieses Tool “lebt” und dass es Mirgrationsmöglichkeiten vom SVN gibt.

Noch habe ich nicht die Muße gefunden, mich tiefer damit zu befassen, kann aber nur noch eine Frage der Zeit sein.

Weiterfühernde Links:

One thought on “Liebäugeln mit Git…

  1. Pingback: Git nimmt Fahrt auf

Comments are closed.

Comments are disabled