Trash-Design: Das 8GB-Kabel

Alte USB-Kabel wegwerfen wäre viel zu schade. Daher habe ich meinen alten Kabeln ein neues Leben eingehaucht, indem ich sie zu USB-Sticks umgebaut habe. Dazu habe ich mir ein Werkzeug angefertigt, um das alte Innenleben der USB-Stecker zu entfernen, ohne den Stecker selbst zu beschädigen. Dann habe ich mir 8GB Mikrosticks besorgt und diese in das Kabel eingesetzt. Dann dem Ende des Kabels noch eine trashige Optik verleihen, indem ein Stück abisoliert wird… fertig ist ein schönes Stück, was sich bisher vielfach als schönes Geschenk mit Überraschungs-Effekt gezeigt hat. Jedesmal denkt der/die Beschenkte, ich will ihn/sie verschaukeln, wenn ich das Stück Kabel überreiche. Nach Aufklärung der Situation ist die Freude umso größer, da sie sich mit Erleichterung mischt. Abgerundet wird das Ganze, indem ich dem Stick den Namen: 8GB-KABEL verleihe.

[Not a valid template]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.